24. Juli 2006

Steff, Programmierer

Einsatzort: Programmiertisch
Herkunft: Aus dem Brocki
Marke: evtl. "Particular Parisienne"?
Material: Nirosta
Kapazität: 2 Schachteln Standardzigaretten
In meinem Besitz seit: 2004
Preis: CHF 2.-
Kommentar: Mein Lieblingsarbeitsascher. Schön schwer, liegt gut in der Hand, echte Qualitätsarbeit - eben nicht so ein Plastik- oder Glasgelump. Kann auch mal auf den Boden fallen ohne kaputtzugehen. Ich stelle mir beim Hacken jeweils vor, dass die Eigenschaften des Aschers auf meine Produkte abfärben - robust, edel, funktioniert immer. Und wenn mal Besuch kommt, gibt's keine Platzprobleme.
Meine Website/Blog: kreiseins.ch

Kommentare:

Markus Merz hat gesagt…

Sollte sich das 'Parisienne' auf die österreichischen Zigaretten in der gelben Schachtel beziehen, dann wüsste ich da ein Fräulein in Hamburg, die dafür drei Salti schlägt.

In Deutschland gibt es die Parisienne nämlich nicht. So wird jeder, der in die Nähe von Österreich kommt, von ihr dazu verdonnert welche mitzubringen.

Also falls jemand einen Parisienne Aschenbecher über hat, dann einfach über meine Webseite/Kontakt melden :-)

roberylor hat gesagt…

Hallo Markus

Habe einen schweizerischen Parisienne Ascher gegen Versandgebühren abzugeben.

Gruss
Roberylor

falki hat gesagt…

"parisienne" aschenbecher hat in der schweiz doch jeder... :-)